DD2.JZ

DOTZ DD2.JZ – „Der Innenraum nimmt Formen an“

Spread the love

Jetzt geht’s mit dem Design los

Nachdem die Bride Schalensitze und die Takata 6-Punkt-Gurte ihren Platz gefunden haben, kümmern sich Christian und Dominic Tiroch in diesem Teil der DD2.JZ-Serie um das Design des Fahrzeuginnenraums.

DD2.JZ
DD2.JZ

Stimmigkeit im Innenraum ist alles, denn sowohl außen als auch innen muss die Optik stimmen. Der erste Schritt liegt im Einbau der originalen, zuvor ausgebauten Plastikverkleidungen.

DD2.JZ
DD2.JZ

Damit nichts beschädigt wird, erfordert die Arbeit ausreichend viel Platz im Fahrzeug. Deshalb entscheiden sich die beiden, den gesamten Überrollkäfig zur Sicherheit abzubauen. Für die millimetergenaue Arbeit benötigen die beiden jede Menge Geduld.

DD2.JZ
DD2.JZ

Nach dem Ausbau der Sicherheitszelle, widmen sich die beiden dem Einbau des Himmels und der serienmäßigen Plastikverkleidungen.

DD2.JZ
DD2.JZ

Kurze Zeit später befindet sich der Dachhimmel an der richtigen Stelle und kann sich sehen lassen. Christian und Dominic besprechen abschließend alle weiteren Schritte und planen, welche Design-Aspekte noch ausstehen.

DD2.JZ
DD2.JZ

Bleibt dran, um keinen der spannenden wöchentlichen Zwischenberichte über das DD2.JZ-Projekt zu verpassen!

Weitere Infos findet ihr hier auf der Hauptseite vom DOTZ DD2.JZ-Projekt.