DD2.JZ

DOTZ DD2.JZ – „Zweiter Testlauf für DD2.JZ“

Spread the love

Es geht wieder auf die Piste!

Diese Woche kommt der DD2.JZ mal wieder aus der Werkstatt raus und auf die Rennpiste, denn die zweite Testfahrt steht an. Vorerst müssen Christian und Daniel jedoch noch einige Vorbereitungen am Fahrzeug selbst vornehmen.

DD2.JZ
DD2.JZ

Begonnen wird mit der Überprüfung der Verschraubung. Jene locker wirkenden Schrauben werden nochmals zur Sicherheit nachgezogen.

DD2.JZ
DD2.JZ

Nach dem Check am Überrollkäfig, den Schalensitzen und sämtlichen Flüssigkeiten kann es dann endlich losgehen. Ohne zu zögern laden die beiden den DD2.JZ auf den bereitgestellten Autoanhänger, um sich auf den Weg zur Piste zu machen.

DD2.JZ
DD2.JZ

Angekommen im PS-Racing-Center Greinbach verstreichen nur wenige Minuten bis der Wagen bereit ist. Die Helme werden aufgesetzt, die Rennhandschuhe angezogen und das 2JZ-GTE-Triebwerk auf Betriebstemperatur hochgebracht. Es kann losgehen.

DD2.JZ
DD2.JZ

Um eine reale Umgebung zu simulieren haben sich die zwei Techniker bewusst für jene Rennstrecke entschieden, auf der die jährliche „King of Europe“-Driftserie stattfindet. Einige rasante Runden halten die Reifen problemlos durch, jedoch ist bei der brachialen Kraft des DD2.JZ bald Schluss mit dem linken Hinterreifen. Ein Boxenstopp wird eingelegt um die Ersatzreifen aufzustecken.

DD2.JZ
DD2.JZ

Zwar hält das Fahrzeug einige weitere intensive Testrunden aus, doch dann ist erstmals Schluss. Die Fahrt wird aufgrund der ausgefallenen Servolenkung und verdächtig aufsteigendem Rauch aus dem Motorraum abgebrochen. Nach einem kurzen Blick unter die Haube wissen die beiden auch warum: der Keilriemen ist gerissen wodurch weder Servo- noch Wasserpumpe angetrieben werden.

DD2.JZ
DD2.JZ

Somit endet der zweite Testtag in Greinbach leider vorzeitig nach den erwähnten Defekten. Jedoch war der Tag nicht vergeudet, da viele wertvolle Eindrücke verinnerlicht werden konnten. Bis auf diese kleinen Mankos scheint der DD2.JZ bereit für die Strecke und wird diese sehr bald wieder befahren können.

Bleibt dran, um keinen der spannenden wöchentlichen Zwischenberichte über das DD2.JZ-Projekt zu verpassen!

Weitere Infos findet ihr hier auf der Hauptseite vom DOTZ DD2.JZ-Projekt.