DD2.JZ

DOTZ DD2.JZ – „Ein unverkennbarer Look“

Spread the love

Der DD2.JZ bekommt einen neuen Teppich

Ran an die Teppichmesser, denn diese Woche wird es besonders knifflig. Dominic und Christian machen sich dran, den neuen Teppich ins Fahrzeug zu verbauen und haben mit kniffligen Bedingungen zu kämpfen.

DD2.JZ
DD2.JZ

Zunächst startet Christian mit dem Fixieren von lose liegenden Teilen. Hierzu gehört beispielsweise die ehemalige elektrische Sitzverstellung, die nun nicht mehr benötigt wird. Außerdem führt er alle Kabelleitungen sorgfälltig zusammen damit beim folgenden Teppicheinbau nichts schief gehen kann.

DD2.JZ
DD2.JZ

Begonnen wird mit dem Verbau eines Teppichabschnitts der beifahrerseitig montiert werden muss. Mit einem Teppichmesser passen sie den Stoff genau an.

DD2.JZ
DD2.JZ

Auch für die neuen Gurthalterungen und den Überrollbügel muss der Teppich an den richtigen Stellen auf engstem Raum bearbeitet werden.

DD2.JZ
DD2.JZ

Nach Abschluss der Arbeiten am Teppich, folgen die originalen Plastikverteilungen. Die perfekte Mischung aus Überrollbügel und H-Gurten in Kombination mit dem serienmäßig verbauten Teppich und der originalen Innenraumverkleidung lassen den DD2.JZ aus der Masse hervorstechen!

Bleibt dran, um keinen der spannenden wöchentlichen Zwischenberichte über das DD2.JZ-Projekt zu verpassen!

Weitere Infos findet ihr hier auf der Hauptseite vom DOTZ DD2.JZ-Projekt.