Wollinger top vorbereitet für Rallye Liezen

Spread the love

Rallye Liezen 2016

Mit einem Einsatz als Vorausauto bei der Austrian Rallye Legends in Admont
konnte sich Daniel Wollinger bestens auf die bevorstehende Rallye Liezen am
23.-24. September vorbereiten

Der Funktionscheck, der nur wenige Kilometer vom Austragungsort des vorletzten
Laufs zur Österreichischen Rallye Staatsmeisterschaft in Liezen entfernt stattfand,
verlief völlig problemlos. Der Renault Clio Maxi R3 erwies sich als sehr zuverlässig
und das Auto Lieb Rallye Team blickt mit Zuversicht auf das Event am kommenden
Wochenende. Der Laßnitzthaler freut sich schon sehr auf den nächsten Einsatz in
der Steiermark: „Nach der Heimrallye in Weiz steht schon der nächste Bewerb in
meinem Bundesland auf dem Programm. Bisher hat mir der heimische Boden Glück
gebracht und darauf hoffe ich natürlich wieder. Ich möchte mich bei den
Organisatoren der Austrian Rallye Legends für die Möglichkeit bedanken, als
Vorausauto bei diesem einzigartigen Bewerb dabei zu sein. Wir konnten viele
wertvolle Erkenntnisse über den Clio im Regen gewinnen und das Setup noch weiter
verfeinern. Leider endete die Veranstaltung auf tragische Weise und ich bin in
Gedanken bei den Hinterbliebenen und beim verletzten Beifahrer.“

Die Ausgangslage für die anspruchsvolle Rallye, die mit der spektakulären City
Sonderprüfung in der Innenstadt von Liezen am Freitagabend gestartet wird, ist
dabei gleich wie bei den vorangegangen Bewerben. „Wir möchten wieder um den
Sieg fahren und auf jeden Fall die Meisterschaftsführung in der 2WD-Wertung
behalten. In Weiz hat sich gezeigt, dass die Konkurrenz immens stark ist und es
keinen Raum für Fehler gibt. Wir sind für alle Fälle gerüstet und werden wieder
angreifen. Wahrscheinlich wird auch das Wetter eine Rolle spielen, wobei ich mir für
die Zuschauer eine regenfreie Veranstaltung wünsche.“

Das Duo Daniel Wollinger und Bernhard Holzer wird mit der Startnummer 7 das Feld
der zweiradgetriebenen Fahrzeuge eröffnen. Start und Ziel der Rallye befinden sich
am Kulturhausplatz in Liezen.

Punktestand ORM-2WD (nach 5 von 7 Läufen):

  1. Daniel Wollinger 104
  2. Simon Wagner 94
  3. Michael Böhm 71