Opel Corsa OPC Rallye Cup 2013 Herbstrallye Leiben NÖ

Spread the love

Daniel WOLLINGER Auto Lieb Racing Team

Spiel, Satz und Sieg für den Laßnitzthaler Daniel WOLLINGER beim Opel Corsa OPC Rallye Cup 2013. Mit dem 5. Sieg beim 5. von 6 Läufen der heurigen Saison sicherte er sich bereits vorzeitig nach 2012 zum 2. Mal in Folge den Titel. Cool und abgebrüht hielt er die Konkurrenz auch diesmal in Schacht. Im Stile eines Routiniers spulte er seine Sonderprüfungen runter, was seine Gegner auch versuchten, er konnte immer kontern und spätestens jetzt empfahl er sich für höhere Aufgaben in den nächsten Jahren und man kann nur hoffen das auch weitere Sponsoren mittlerweile auf den schnellen Steirer der unumstritten großes Potenzial hat aufmerksam geworden sind.

Gegen Schluß hatte er noch ein kleines aha Erlebnis als ein Zuschauer ein Absperrband über die Strecke spannte und er kurz stehenbleiben mußte „das erinnerte mich kurz an den Vorfall von Sebastian OGIER“ so WOLLINGER. In den letzten beiden Sonderprüfungen holten er und Co Bernhard HOLZER den entscheidenden Vorsprung von 34,4sec. zum Sieg vor Christoph LEITGEB mit Co Sabrina HARTENBERGER heraus. Zudem wurden sie 2. In der 2 WD Wertung und erzielten den ausgezeichneten 7. Gesamtrang.

„Fünf Siege sind ein toller Erfolg, vielen Dank an meinen Co Bernhard HOLZER, der Mechanikercrew sowie den Sponsoren welche diese Siege erst ermöglicht haben“. Volle Konzentration gilt jetzt dem Saisonfinale der Waldviertelrallye vom 7. – 9.November 2013 in NÖ, wo der letzte Lauf zur ÖM Rallyestaatsmeisterschaft und dem Opel Corsa OPC Rallyecup gefahren wird. Mein Ziel ist jetzt alle 6 Läufe zum Cup erfolgreich zu beenden und zum ersten Mal mit einem seriennahen Cup Auto den derzeitigen 3. Platz in der 2 WD Wertung ÖM Rallyestaatsmeisterschaft zu verteidigen.